Firmengründung in Thailand

In Thailand gibt es verschiedene Formen einer Firma. Die am weit verbreitetsten sind die Thai Partnership Limited und die Company Limited. Die Company Limited (Co., Ltd.) entspricht einer GmbH in der Schweiz. Wir bieten Ihnen die Firmengründung in Thailand in einem Komplettpaket an.

„Legal in Thailand arbeiten mit einer Arbeitsbewilligung und einem Business - Jahresvisum.“

Firmengründung in Thailand

Sie brauchen jemanden, dem Sie vertrauen können und der in Ihrem Namen auf Thailändisch kommunizieren kann, um Ihre Unternehmenseintragung erfolgreich zu überprüfen.

Die Gründung einer Firma in Thailand kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Das liegt vor allem daran, dass das Registrierungsverfahren und die erforderlichen Dokumente und Formulare in Thai verfasst sind.

Benötigt wird:

  • Einige Firmennamen

  • 1 Direktor

  • 3 Aktionäre (mindestens 1 Thailänder)   

  • 1 Gründungsurkunde

  • 1 satzungsgemäße Versammlung

  • 1 Eintragung der Gründungsunterlagen

Benötigte Dokumente:

  • 1 Kopie des Passes mit Unterschrift des Direktors

  • 1 Kopie des Passes mit Unterschrift pro Aktionär

  • 1 Kopie des Mietvertrages der Firmenadresse

  • 1 Kopie des Passes mit Unterschrift von 2 Zeugen

Registriertes Kapital der Firma

Das registrierte Firmenkapital, welches den Wert je Aktie der Firma wiedergibt, können Sie frei wählen. 

Falls Sie mit der Firma eine Liegenschaft kaufen, empfehlen wir mindestens eine Million Thai Baht zu wählen. Für die Registrierung eines Ausländers mit Arbeitsbewilligung und Arbeitsvisum beträgt das Minimum zwei Millionen Thai Baht pro ausländischen Mitarbeiter.

Sie müssen das Kapital nicht vorweisen bei der Gründung.

Ablauf bei der Firmengründung in Thailand

Schritt 1: Standortanalyse

Wir besprechen mit Ihnen persönlich oder telefonisch oder per Skype in Deutsch. Für was Sie die Firma nutzen wollen in Thailand, den Kauf einer Liegenschaft oder eine Tätigkeit in Thailand. Wie Ihr Umfeld aussieht, was Ihre Wünsche sind und was berücksichtigt werden muss. Anschließend senden Sie uns folgendes zu.

  1. 3 mögliche Firmennamen in Absprache mit uns

  2. Kopie des Reisepasses des Direktors

  3. Je eine Kopie der ID oder des Passes der Anteilseigner (mindestens 1 Thai)

  4. Adressnachweis der Firma in Bangkok, Hua Hin oder Pattaya

  5. Liste der gewünschten Tätigkeiten der Firma

  6. Einzahlungsbeleg der Gründungskosten

Schritt 2: Firmennamen und Gesellschaftsvertrag

Wir prüfen und reservieren den gewünschten Firmennamen in Absprache mit Ihnen. 

Der Gesellschaftsvertrag wird nach dem thailändischen Gesetz von uns für Sie in thailändisch erstellt.

Zusammen mit den Unterlagen zur statutarischen Versammlung.    

Schritt 3: Unterschreiben

Wir senden Ihnen alle Unterlagen zum Unterschreiben zur Registrierung der Firma zu. Oder Sie unterschreiben diese bei uns im Office in Hua Hin, Bangkok oder in Pattaya in Zusammenarbeit mit unseren Partneranwälten.  

Schritt 4: Registrierung

Wir registrieren Ihre Firma bei der thailändischen Handelskammer DBD (Department of Business Development).

Schritt 4: Übergabe

Wir übergeben Ihnen die originalen thailändischen Firmen unterlagen zusammen mit einem aktuellen Update des DBD. Zusammen mit dem Firmenstempel.